Über mich

Hi,
ich bin Daniel und freue mich, dass Du Draußen tut gut! besuchst. Auf diesen Seiten findest Du Inspirationen für neue Ausflüge in der Natur, immer auch mit Karten zum Nachmachen.
Daneben teile ich hier Infos über die positive Kraft der Natur – insbesondere dem Waldbaden, die ich in den letzten Jahren gesammelt habe. Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

Mehr über mich

Türkisblaues Wasser kommt einem am unteren Ende der Breitachklamm entgegen

Durch die Breitachklamm

Mit der Breitachklamm gibt es nun einen weiteren Schluchtausflug auf meinem Blog. Hier bekommen Ausflügler eine bezaubernde Naturkulisse mit guter ÖPNV-Erreichbarkeit geboten: cyan-blaues Wasser, schroffe Felshänge, Bäume in verschiedensten Farbtönungen und natürlich eine traumhafte Bergkulisse am Oberlauf.

Der Blick vom Rauhorn zeigt den Hochvogel in seiner gesamten Pracht

Der König vom Allgäu ruft

Auf einigen meiner bisherigen Wandertouren war dieser Berg immer präsent, obwohl er nie im Vordergrund stand. Die Rede ist vom Hochvogel. Heute soll sich das ändern und die Bühne ganz allein diesem Riesen im Allgäu gehören. Auf der heutigen Tagestour möchte ich meine Erkundung des Königs vom Allgäu vorstellen und sie jedem Bergfreund ans Herz legen.

Blick auf den Engeratsgrundsee und die Daumenscharte im Hintergrund

Einmal die Daumenrunde

Oft gesehen, doch noch nie dort gewesen. Das wollte ich ändern und so wurde es Zeit einmal die Daumengruppe zu besteigen. Vom Giebelhaus geht es erst auf den kleinen, dann auf den großen Daumen. Nach einem phänomenalen Rundum-Panorama folgt dann ein entspannter Abstieg über die Nickenalpen nach Hinterstein. Eine sportlich fordernde Tour mit Gute-Laune-Garantie, also nichts wie hin, wenn man einmal in der Region ist!

Abstieg von der Alpspitze über den Wurzelsteig nach Nesselwang

Edelsberg und Höllschlucht

Nach etwas längerer Zeit folgt heute wieder einmal eine Wanderempfehlung im Allgäu. Von Pfronten geht es über die Höllschlucht auf den Edelsberg und zurück über den Schloßbächel-Tobel nach Nesselwang. Eine traumhafte Naturkulisse und sportlich nicht zu fordernd; also genau das Richtige für Körper und Geist!

Blick ins Tal vom Iseler

Auf dem Jubiläumsweg – Teil 4

Zum Ende der 4-Tagestour auf de abgewandelten Jubiläumsweg in den Allgäuer Hochalpen geht es nach Oberjoch. Von der Willersalpe gibt es zum krönenden Abschluss noch einmal zwei 2000er und eine tolle Aussicht in zwei Täler.

Der Jubiläumsweg windet sich am Berghang entlang

Auf dem Jubiläumsweg – Teil 3

Dritter Teil zu meiner Tetralogie um den abgewandelten Jubiläumsweg in den Allgäuer Hochalpen. Vom Prinz-Luitpold-Haus geht es auf ruhigen Pfaden zum herrlichen Schrecksee und über das Rauhorn zur Willersalpe.

12
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner