Hoch zum Sylvensteinsee

Die Isar nahezu menschenleer und in voller Pracht kurz hinter Rauchenberg

Die Isartour geht weiter, heute von Lenggries zum Sylvensteinspeicher. uf diesem Abschnitt wird man mit einer nahezu menschenleeren Naturkulisse belohnt, die keine Wünsche offen lässt. Das saftige Grün der Bäume und Wiesen trifft auf einen je nach Lichteinfall türkis, smaragdgrün oder tiefblau schimmernden Fluss. Die ideale Kost für alle, die den Kopf frei kriegen und eine schöne Umgebung genießen wollen.

Mehr lesen...

Im urigen Donau-Auwald

Beim Blick auf die Karte würde man in der Industrieregion um Ingolstadt keine schöne Naturlandschaft erwarten. Dennoch wartet nicht weit davon entfernt ein schönes Natur-Kleinod darauf entdeckt zu werden: Die Reste des ehemals am ganzen Donaulauf existierenden Auwalds.

Mehr lesen...