Startschuss für den Blog!

Nachdem ich einige positive Rückmeldungen zu meinem Buch „Waldbaden tut gut!“ erhalten habe, möchte ich dem Zuspruch nachkommen und einen Blog zu diesem Thema eröffnen. Hier möchte ich Neues zum Thema Wald mit allen Interessierten teilen, eventuell die ein oder andere neue Route vorstellen. Vielen Dank an dieser Stelle an Alle, die mir bei der Umsetzung dieses Projekts geholfen haben und weiter helfen.


Hinweis:
Seit 2021 habe ich das Thema des Blogs erweitert und schreibe nun allgemein über die wohltuende Wirkung des Draußenseins und des Waldbadens im Speziellen. Die früher integrierte Thematik Digitale Souveränität findet sich jetzt auf einem separaten Blog.



Auch wenn die beiden Themen „Draußensein“ und „Digitalisierung“ bzw. „digitale Souveränität“ auf den ersten Blick nicht viel gemein haben, hängen sie doch zusammen. Einerseits ist der Erhalt der Natur natürlich abhängig von eurem Verhalten (Mobilität, Konsum…), das in Form von Ressourcenverbrauch und Umweltverschmutzung darauf einwirkt. Erst neulich habe ich wieder gelesen, wie immens z.B. der Energieverbrauch durch Bitcoins und die dafür nötige Rechen/Serverleistung (inkl. Kühlung) steigt. Und in vielen Ländern (auch in Deutschland; Stichwort Kohlekommission) wird Strom zum großen Teil noch nicht aus Erneuerbaren Energien gewonnen.

Andererseits wollt Ihr ja beim Draußensein und Waldbaden Eure Aufmerksamkeit und all Eure Sinne gezielt auf den Wald ausrichten, um so die positive Wirkung zu spüren und entspannter zu werden (Einige der wissenschaftlichen Belege zur positiven Waldbadewirkung findet Ihr in meinem Buch). Aber da kommen schon zwei Probleme im Zusammenhang mit der digitalen Vernetzung:

1. Wie wollt Ihr Eure Aufmerksamkeit auf Eure natürliche Umgebung richten, wenn Ihr dauernd von piepsenden und vibrierenden Geräten abgelenkt werdet? Oder wenn Ihr die ganze Zeit daran denkt, dass etwas passiert ist, was ihr für wichtig erachtet, und ihr deswegen alle 10 Minuten das Handy kontrolliert? Oder Ihr möglichst viele Fotos für Eure Insta-Story machen wollt?

2. Waldbaden ist keine einmalige Aktion. Wie bei anderen Achtsamkeitsübungen und der Meditation geht es darum ein dauerhaftes Ergebnis für Euer Leben zu erzielen. Waldbaden hilft Euch zu entspannen, aber was nützt es Euch, wenn Ihr dann direkt danach sofort wieder von den Messenger-Diensten mit Nachrichten bombardiert werdet und dringend die neuesten Entwicklungen abcheckt? Dasselbe gilt für andere Ausflüge. Deswegen ist es wichtig generell sein Nutzungsverhalten digitaler Dienste auf den Prüfstand zu stellen, um den (Kommunikations-/Informations-)Stress im Alltag so klein wie möglich zu halten. So erzielt Ihr auch eine nachhaltigere Entspannung durchs Draußensein

Und 3. Draußensein hilft uns wieder verstärkt den Kontakt zur Natur und unserer Umgebung zu erleben. Jahrtausendelang haben Menschen in Einklang mit der Natur gelebt, waren aber auch abhängig von ihren Launen. Evolutionär sind wir darauf geprägt mit Grün Sicherheit zu verbinden, was neben anderen Effekten mit dazu führt, dass wir uns beim Waldbaden so gut entspannen. Wenn wir nun aber verstärkt oder überwiegend digital unterwegs sind, verlieren wir diesen Kontakt und fühlen uns verloren. Darüber hinaus gehen viele der Dienste (insb. die FAANGs) nicht besonders schonend mit der Natur (Energie-/Ressourcenverbrauch) oder Ihrer Umgebung (z.B. Arbeitsbedingungen / Menschrechtsumgehung / Laufenlassen von Hateposts) um. Da in Ökosystemen, zu denen wir auch gehören, alles mit allem zusammenhängt, gehört zu einem ausgeglicheneren Leben und der verstärkten Erfahrung der Wirkung von Natur auf uns auch ein Blick auf sein eigenes (Nutzungs-)verhalten.

In diesem Blog möchte ich vor allem den Fokus auf die Natur und ihre Wirkung legen, Routen für Ausflüge inkl. Waldbaden teilen und über das Draußensein an sich schreiben.Wer möchte kann gerne dazu beitragen und mit mir Kontakt aufnehmen. Ich freue mich natürlich auch über Spenden, um zumindest die Hostingkosten zu decken.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen und vielleicht ist ja das ein oder andere Nützliche für Euch dabei!