Bayerisches Oberland

Ausflüge und Wanderungen im Postkartenidyll bayerisches Oberland

Traumhafte Bergkulisse im Murnauer Moos kurz vor dem Langen Filz

Mitteleuropas größtes Moorgebiet – Das Murnauer Moos im ausklingenden Winter

Der Winter neigt sich dem Ende und mit den wärmer werdenden Temperaturen und längeren Tagen lohnen sich auch wieder längere Ausflüge in weiter entfernte Regionen! Bisher wegen der nahen Berge links liegen gelassen, geht es heute in Mitteleuropas größtes Moorgebiet: Das Murnauer Moos! Fast unberührte Natur, Ruhe und eine untypische Weite laden zum ungestörten Wandern, Abschalten und Genießen ein!

Die Wendelsteinbahn auf der Rampe kurz vor dem Plateau

Breiten- & Wendelstein Tag 2

Der zweite Tag meines Ausflugs zum Wendelstein im Mangfallgebirge startet ausgeruht von der Mitteralm. War der erste Tag eher durch Wald- und Wiesenflächen geprägt, dominiert heute karstiger Fels. Auf schönen Trampelpfaden heißt es den 1800 hohen Wendelstein zu erklimmen und zum Abschluss noch eine Zugfahrt der besonderen Art erleben!

Blick auf den Breitenstein vom Wendelstein

Breiten- & Wendelstein Tag 1

Nach einigen Touren und Ausflügen im flachen Gelände wurde es wieder einmal Zeit, ein wenig frische Bergluft zu schnuppern. Und weil ich ein wenig mehr Zeit hatte, wurde daraus eine Zweitagestour im Mangfallgebirge. Das war ohnehin noch nicht auf Draußen tut gut! vertreten und so gibt es heute den ersten Teil der Tour auf den Breiten- & Wendelstein. Unbedingt merken für kommenden Frühling!

Der Ammerdurchbruch bei Scheibum zeigt die Kraft des Wassers

An der Ammerschlucht

Die Ammerschlucht unweit von Saulgrub verzaubert mit absoluter Ruhe, schönem Farbenspiel zwischen Bäumen und Wasser, verträumten Wasserfällen und einem beeindruckenden Felsdurchbruch. Nur ca. 1 Stunde Fahrt von München entfernt, wartet diese canyonartige Naturlandschaft darauf entdeckt zu werden und sorgt garantiert für Erholung und schöne Momente.

Die Isar nahezu menschenleer und in voller Pracht kurz hinter Rauchenberg

Hoch zum Sylvensteinsee – Isartour Teil 7

Die Isartour geht weiter, heute von Lenggries zum Sylvensteinspeicher. Auf diesem Abschnitt wird man mit einer nahezu menschenleeren Naturkulisse belohnt, die keine Wünsche offen lässt. Das saftige Grün der Bäume und Wiesen trifft auf einen je nach Lichteinfall türkis, smaragdgrün oder tiefblau schimmernden Fluss. Die ideale Kost für alle, die den Kopf frei kriegen und eine schöne Umgebung genießen wollen.

123
Cookie Consent mit Real Cookie Banner