Regionen

Hier findet Ihr alle Touren auf Draußen tut gut! sortiert nach Region.

Der Hinananger Wasserfall hat eine verschnörkelte Schneise in das weiche Gestein gegraben

Über den Leybachtobel zum Hinanger Wasserfall

Die Allgäu-Serie geht weiter. Auch dieses Mal bin ich wieder dem Wasser gefolgt, genauer gesagt dem Leybachtobel bis unter das Sonthofer Hörnle. Dabei war es nicht nur eine weitere Tobeltour. Die kleine Bergtour führte mich zudem noch über das Hühnermoos und die Sonnenklause wieder hinab zu dem noch sehr naturbelassenen Hinanger Wasserfall. Ein absoluter Hingucker und insgesamt eine sehr abwechslungsreiche Tour, die ich nur wärmstens empfehlen kann.

Die Starzlachklamm im Winter. Man sieht, wie sich das Wasser einen Weg durch das Gestein fräst

Starzlachklamm im Winter

Von meinem letzten Allgäu-Ausflug gibt es ein paar Touren, die es unbedingt wert sind, hier vorgestellt zu werden. Meinem Ziel peu a peu die Allgäuer Tobel abzulaufen, bin ich wieder ein Stückchen nähergekommen und habe die Starzlachklamm besucht. Am Ende des kalendarischen Winters herrscht dort eine ganz besondere Kulisse aus Wasser und Schnee, die ich jedem zum Besichtigen nur ans Herz legen kann.

Gipfelkreuz der Reuterwanne über einem Wolkenmeer

Auf die Reuterwanne

Die Wandersaison ist eröffnet, zumindest habe ich das für mich beschlossen. Und was gäbe es besseres als nach den ganzen tristen Wintertagen mit viel Drinnensein rauszukommen und sich bei kleineren Bergtour wieder ins Wandern einzugrooven. Die Reuterwanne bei Wertach ist ideal dafür und bietet mit Blick auf den Grüntensee auch eine schöne Kulisse.

Beim Blick über die Panzerwiese nach Süden zeichnet sich die Siedlung am Hart/Hasenbergl ab

Fröttmaninger Heide mit Isarabstecher

Wer die Weite in der Stadt sucht, hat meistens eher wenig Erfolg. Im Norden von München wird man aber in der Fröttmaninger Heide fündig. Dieses für Stadtflächen sehr großzügige Areal hat seinen ganz eigenen Charme und ist es unbedingt wert, besucht zu werden. Wenn die Sonne scheint, heißt es die Gelegenheit am Schopf packen und dieses Kleinod zusammen mit einem kleinen Isarabstecher zu erkunden.

Zwischen Kaufering und Landsberg am Lech zeigt sich der Lech zahm

Lechausflug bei Landsberg

Nach meinen beiden Besuchen am Lech in Augsburg und Füssen war ich von diesem Fluss so begeistert, dass ich unbedingt noch eine weiteren Teil kennen lernen wollte. Heute also ein kleiner Ausflug an den Lech bei Landsberg. Dieser Ausflug ist ideal auch für die kalte Jahreszeit und bietet zugleich noch eine kleine Stadttour.

Die künstlich angelegte Wasserlandschaft vor der Pagodenburg im Nymphenburger Schlosspark ist ein wahres Kleinod

Nymphenburger Schlosspark

Die Wittelsbacher wussten schon was sie an ihrem Schloss in Nymphenburg hatten, auch wenn sie es nur im Sommer nutzten. Aber nicht nur mit angeschalteten Wasserspielen ist dieses weiträumige Parkgelände ein Besuch wert, sondern auch im Winter. Und deswegen gibt es heute einen Tagesausflug dorthin mit Abstecher in den Hartmannshofer Park und das Kapuzinerhölzl bei Moosach.

12345
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner