Über mich

Hi,
ich bin Daniel und freue mich, dass Du Draußen tut gut! besuchst. Auf diesen Seiten findest Du Inspirationen für neue Ausflüge in der Natur, immer auch mit Karten zum Nachmachen.
Daneben teile ich hier Infos über die positive Kraft der Natur – insbesondere dem Waldbaden, die ich in den letzten Jahren gesammelt habe. Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

Mehr über mich

Bergwanderung

Hier finden sich alle Wanderung in Bergen.

Der Blick vom Rauhorn zeigt den Hochvogel in seiner gesamten Pracht

Der König vom Allgäu ruft

Auf einigen meiner bisherigen Wandertouren war dieser Berg immer präsent, obwohl er nie im Vordergrund stand. Die Rede ist vom Hochvogel. Heute soll sich das ändern und die Bühne ganz allein diesem Riesen im Allgäu gehören. Auf der heutigen Tagestour möchte ich meine Erkundung des Königs vom Allgäu vorstellen und sie jedem Bergfreund ans Herz legen.

Blick auf den Engeratsgrundsee und die Daumenscharte im Hintergrund

Einmal die Daumenrunde

Oft gesehen, doch noch nie dort gewesen. Das wollte ich ändern und so wurde es Zeit einmal die Daumengruppe zu besteigen. Vom Giebelhaus geht es erst auf den kleinen, dann auf den großen Daumen. Nach einem phänomenalen Rundum-Panorama folgt dann ein entspannter Abstieg über die Nickenalpen nach Hinterstein. Eine sportlich fordernde Tour mit Gute-Laune-Garantie, also nichts wie hin, wenn man einmal in der Region ist!

Abstieg von der Alpspitze über den Wurzelsteig nach Nesselwang

Edelsberg und Höllschlucht

Nach etwas längerer Zeit folgt heute wieder einmal eine Wanderempfehlung im Allgäu. Von Pfronten geht es über die Höllschlucht auf den Edelsberg und zurück über den Schloßbächel-Tobel nach Nesselwang. Eine traumhafte Naturkulisse und sportlich nicht zu fordernd; also genau das Richtige für Körper und Geist!

Blick auf den Kamm zur Brecherspitz

Brecherspitz

Meinem Ziel folgend, die umgebenden Berge von München besser kennenzulernen, bin ich vor Kurzem auf die Brecherspitz im Mangfallgebirge gestiegen. Dieser Berg bietet eine sehr schöne Panoramasicht und ist auch nicht allzu hoch. Zudem ist er gut mit der Bahn zu erreiche, also ideal für einen Tagesausflug mit dem 9€-Ticket.

Blick auf die Benediktenwand von Norden kommend

Benediktenwand

Eine weitere Tour auf einen der Münchner Hausberge: Die Benediktenwand. Die Kombination aus guter Erreichbarkeit, sportlicher Forderung und phänomenalem Ausblick macht diesen Ausflug besonders und auf jeden Fall gute Laune. Also worauf warten, auf geht’s zur Bene-Wand!

Der Walchensee vor angezuckerter Bergkulisse

Heimgarten – Herzogstand

Die Berg-Wandersaison ist wieder eröffnet und was würde da besser passen als eine Wanderung zum Herzogstand. Damit ein bisschen Abwechslung dabei ist, geht es von Ohlstadt auf den Heimgarten, weiter über den Bergkamm zum Herzogstand und zurück über den schönen Kochelsee.

12
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner