Die Aussegnungshalle vom Münchner Ostfriedhof

Stadtspaziergang im Münchener Ostfriedhof & Rosengarten

Bei all den längeren Ausflügen und Bergtouren in den letzten Wochen wurde es wieder einmal Zeit für einen Stadtspaziergang. Und weil in München freie Naturflächen rar sind, geht es zum ersten Mal durch einen Friedhof. Meine erste Münchner Friedhofstour führt durch den schönen Ostfriedhof, Kronepark und weiter zum Rosengarten und an die Isar. Sehr entspannend!

Blick von Rettenberg auf den Grünten und den BR-Turm auf der Hochwartspitze

Bergtour auf den Grünten – Besuch auf dem Wächter vom Allgäu

Jetzt habt Ihr hier schon eine Bergtour auf den König vom Allgäu lesen dürfen, nicht aber auf den Wächter vom Allgäu. Das konnte natürlich unmöglich so bleiben und so gibt es heute meinen Tourenbericht auf den Grünten. Auch hier wartet ein toller Rundumblick auf dem Gipfel und mit 1200 Metern Höhendifferenz gibt es auch ein wenig sportlichen Anspruch. Also auf zum Wächter vom Allgäu!

Die Königlich Preußische Militär-Eisenbahn von Zossen nach Jüterbog führt kilometerweit durch Wald, der nicht besucht wird und ideal zum Waldbaden ist

Draisinenfahrt durch den Fläming – Waldbaden einmal anders

Schienen auf dem Beitragsbild, was hat das zu bedeuten? Diese Tour ist etwas ungewöhnlich, es geht nämlich mit einer Fahrraddraisine durch die Brandenburger Wälder. Unweit von Zossen bei Berlin liegt diese geschichtsträchtige Strecke mit einigen historischen Bahnhofsgebäuden. Das Ganze macht nicht nur Spaß, sondern bietet auch viele Erholungsmöglichkeiten neben der Strecke. Also nächster Halt: Draisinenfahrt!

Der Hinananger Wasserfall hat eine verschnörkelte Schneise in das weiche Gestein gegraben

Idyllische Wanderung über den Leybachtobel zum Hinanger Wasserfall

Die Allgäu-Serie geht weiter. Auch dieses Mal bin ich wieder dem Wasser gefolgt, genauer gesagt dem Leybachtobel bis unter das Sonthofer Hörnle. Dabei war es nicht nur eine weitere Tobeltour. Die kleine Bergtour führte mich zudem noch über das Hühnermoos und die Sonnenklause wieder hinab zu dem noch sehr naturbelassenen Hinanger Wasserfall. Ein absoluter Hingucker und insgesamt eine sehr abwechslungsreiche Tour, die ich nur wärmstens empfehlen kann.

Die Starzlachklamm im Winter. Man sieht, wie sich das Wasser einen Weg durch das Gestein fräst

Winterspaziergang durch die bezaubernde Starzlachklamm

Von meinem letzten Allgäu-Ausflug gibt es ein paar Touren, die es unbedingt wert sind, hier vorgestellt zu werden. Meinem Ziel peu a peu die Allgäuer Tobel abzulaufen, bin ich wieder ein Stückchen nähergekommen und habe die Starzlachklamm besucht. Am Ende des kalendarischen Winters herrscht dort eine ganz besondere Kulisse aus Wasser und Schnee, die ich jedem zum Besichtigen nur ans Herz legen kann.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner